Trassen und Zahlen: Neuer Streit um Brennerzulauf | Schwaben & Altbayern


Harald Steinauer
Harald Steinauer

2030? da ist der Tunnel schon in Betrieb! Ich würde Deutschland zu strafzahlungen verdonnern weil diese stillstandsregierung Merkel einfach die Zukunft nicht sehen will, was bitte gibt es da zu diskutieren? bewegts euren arsch und schauts dass die zulaufstrecken bis 2027 fertig sind! Das kann doch nicht sein das wir in Österreich nach der Schweiz den längsten Tunnel der Welt (61km) bauen und unsere lieben Nachbarn einfach zu blöde dazu sind die Zulaufstrecken zu errichten!

Vor 5 Tage
bshshf
bshshf

Wir schaffen das

Vor 15 Tage
arnoldhau1
arnoldhau1

Die Frage ist, ob der Tunnel alleine die gewünsche Verlagerung bringt. In der Schweiz war es halt auch die LSVA... Man müsste also auch irgendwie die LKW zur Kasse bitten, aber die EU lässt einer Erhöhung der Maut kaum zu. Erst dann würde es funktionieren denke ich.

Vor 18 Tage
R. H.
R. H.

Und wieder einmal sind die Deutschen die Bremser. Erst wollen, dann nicht in der Lage sein über Jahrzehnte die Fragen zu beantworten bzw zu lösen. Und wenn es dann drauf ankommt NOCHMAL 20 Jahre und mehr vergeuden. So ein politischer, gesellschaftlicher Schwachsinn und das JEDEN Tag. Gehts noch?

Vor 28 Tage
Joel Zumstein
Joel Zumstein

Zum Glück wohne ich nicht in diesem scheiss Drittweltland namens Deutschland

Vor 29 Tage
Lichtgezeichnet
Lichtgezeichnet

Einfach ein Verladeterminal an der Grenze bauen und ab dort mit dem Zug fahren. Dann gucken die Anwohner dumm, wenn sie die ganzen LKWs haben. Echt traurig, dieses Land...

Vor Monat
ich bins
ich bins

Jawohl, bessere Straßen für den individual Verkehr. Güterverkehr ab auf die Schienen. Btw. euch schon mal aufgefallen, dass Spitzpaprika aus der Türkey nach Abgase schmecken (lidl)?

Vor Monat
dearseall
dearseall

Eine Variante, die BR offensichtlich komplett unter den Tisch fallen lässt, sind die anderen Zulaufstrecken nach Innsbruck. Also über den Arlberg, Dann die Außerfernbahn und die Karwendelbahn.

Vor Monat
Meinhard G.
Meinhard G.

Ja das sind aber alles eingleisige Gebirgsstrecken, da hätte man gleich garkeinen Tunnel bauen brauchen.

Vor Monat
Josef Richthammer
Josef Richthammer

Wenn von Berlin nach München alles gut ist, warum muss dann Regensburg-marktredwitz zur einer Gütertrasse ausgebaut werden. Mit deutlicher Mehrbelastung der Anwohner.

Vor Monat
Meinhard G.
Meinhard G.

Die Prognosen werden sich nicht erhöhen weil ja nur zwei Gleise vorhanden sind. Wenn es nicht attraktiv ist auf die Schiene auszuweichen wegen der zu geringen Kapazität warum sollten dann auch die zahlen steigen. Außerdem ist dies ein Infrastrukturprojekt welches auf einen größeren Zeitraum zu betrachten ist als auf die nächsten 20 Jahre. Auch wenn mann jetzt noch 10 jahre auskommen sollte, dann wird man 2030 trozdem 10 jahre Bauzeit vor sich haben in der dann die Kapazität zu gering ist. In Österreich setzt man auch im Inntal auf Tunnel obwohl diese eigentlich kaum nötig wären, rein vom geographischen, doch genau wegen solcher Anrainerprobleme sind die Tunnel doch wieder notwendige. Nicht zu vergessen das dann die vorhandenen Strecken die ja schon durchs Ortsgebiet laufen ideal für den Nahverkehr genutzt werden können weil die S-Bahnen dann nicht mehr dem Überregionalem Fernverkehr im weg sind. Für mich als Anrainer in Tirol ist die Viergleisige Strecke eine absolute Win-Win-Situation.

Vor Monat
Meinhard G.
Meinhard G.

+Puffu Mäc dann fehlt erst wieder der nötige Zulauf in Deutschland.

Vor Monat
Puffu Mäc
Puffu Mäc

Es wird attraktiv werden, dafür wer die ASFINAG und die Polizei schon sorgen.

Vor Monat
Juan El Aleman
Juan El Aleman

Deutschland bremst wie immer alles aus

Vor Monat
DerJames87
DerJames87

Siehe Rheintalstrecke und Fehmarnbelttunnel.

Vor 29 Tage
Da Tiroler- Survival, Bushcraft & Abenteuer
Da Tiroler- Survival, Bushcraft & Abenteuer

ich war am tag des offenen Tunnels Drin war schon cool muss ich sagen

Vor Monat
Karsten Wegner
Karsten Wegner

Ich hoffe das die Österreicher den Brenner noch mehr dicht machen. Noch weniger LKW durchlassen als jetzt schon. Sobald der Basis-tunnel fertig ist, wird das eh kommen, dann werden die Politiker sehr blöd aus der Wäsche gucken. So ein tolles Projekt, und Deutschland zieht nicht mit, sehr traurig.

Vor Monat
Pinko Pallino
Pinko Pallino

Unterirdische Röhren für Europaletten sollen ganz Europa vernetzen. Nur die Ware auf einer Europalette muß transportiert werden, nicht ganze Züge! Das ist die Zukunft!

Vor Monat
Foxsoul
Foxsoul

Und wenn das Gut nicht auf eine Europalette passt?

Vor Monat
ScaniaMF
ScaniaMF

Jeder zug entlastet die Strasse um 52LKW's selbst wenn der zug neben die autobahn gebaut wird wäre es eine Entlastung der Anwohner! Wenn man sich die A8 München-Salzburg sowie die A93 anschaut sieht doch jeder, dass dringend die LKW's auf die Schiene müssen

Vor Monat
guntram schmitt
guntram schmitt

+lukas Mein lieber Lukas Lkw sind durch die niedrigen Lohnstrukturen des, fahrenden Personal definitiv billiger. Außerdem ist der Lkw auch schneller da eine Ladeeinheit nicht wie bei der bahn erst umständliche mit samt Wagon rangiert werden Mus, sondern nach der Beladung direkt auf dem kürzesten weg losfahren kann. Ein Beispiel aus der Praxis: eine Spedition ladet in Köln, 25t stahl für Verona Italien auf 2 Lkw. Der eine fährt direkt los, der andere gibt die Ladeeinheit in Köln Eifeltor auf die bahn. Der direkte braucht etwa 16 StD zum Kunden, während die Ladeeinheit, die auf der bahn transportiert wird, 36-40 StD benötigt.

Vor 6 Tage
arnoldhau1
arnoldhau1

+lukas Der Güterverkehr auf der Bahn ist logistisch sehr komplex, da ist die Strasse im Vorteil. Dazu kommen viel mehr Leerkilometer auf der Schiene (statt Kunde - Kunde fährt die Bahn Kunde - Rangierbahnhof - Rangierbahnhof - Kunde) und eine leere Rückfahrt der Wagen (beim LKW kann man das sehr oft anders organisieren). Und das sehr arbeitsaufwändige Rangieren durch die manuellen Kupplungen. Und natürlich vor allem - immer weniger Kunden haben Bahnanschluss, dann hat die Bahn eigentlich sowieso von vornherein verloren. Bei schweren Gütern (Schüttgut usw.) und Ganzzügen, teilweise Containern ist die Bahn überlegen, aber bei Einzelwagenladungen ist es schwierig, da fehlen momentan etwas die Vorrausetzungen.

Vor 18 Tage
lukas
lukas

In deutschland ist beim Güterverkehr auf der schiene der finanzielle anreiz nicht da. Lkws sind angeblich billiger und vorallem flexibler

Vor Monat
Jani Let's play
Jani Let's play

Diese drecks deppen, immer die deutschen die anderen länder sind mitten am bau! Aber Deutschland müss ja noch rumdiskurieren, in Österreich hats ja auch geklappt man sollte sich echt für die ganzen alten deppen die da wohnen, die jüngeren interessierts ja garnicht, aber die alen leute Ich wohne im issental und bei uns wird grad die A94 gebaut, alle sind froh das die autobahn kommt, ausser die alten leute, die meckern rum. Aber gut so sind halt die deutschen

Vor Monat
Lars Graf
Lars Graf

Die Züge sind zu laut.

Vor Monat
Josef Richthammer
Josef Richthammer

+DarktranslucentLP 200m sind gut, zwischen Marktredwitz und Regensburg soll die Zugverbindung zu einer Gütertrasse erweitert werden. Da gibt es etliche Gemeinden, mit vielen Anwohnern die keine 10m davon entfernt wohnen. Wenn da aufeinmal pro Stunde 10 Güterzüge durchfahren, bekommen die alle ab. Egal welcher Wind. Nebenbei schließt die parallele A93 viele Haushalte ein, da sind 200m Abstand egal, weil aus einer Richtung kommt der Lärm bestimmt

Vor Monat
DarktranslucentLP
DarktranslucentLP

habe 30 jahre 200m von ner güterstrecke und ice und regio strecke gewohnt wen der wind von der eisenbahn strecke herkam hab ich sie gehört aber wen der wind nicht da herkam och war da grade nen zug. bin nur weggezogen wegen mehr lohn nicht wegen der bahn

Vor Monat
Jani Let's play
Jani Let's play

Mir wäre es egal wohne im issental unsere bahntrasse ist eingleisig, wenn die in vlt5 jahren umgebaut wird auf 2 gleise kommt dan zu uns die sbahn münchen, aber auch mehr güterverkehr vom Brenner wäre nicht schlimm da es eh LÄRMSCHUTZWÄNDE gibt, aussetdem wird die autobahm A94 gebaut und die B15n in endplanung Und du bist einer der rummeckert und deswegen deutschland im Arsch ist.

Vor Monat
Josef Richthammer
Josef Richthammer

+DarktranslucentLP Dann bekomm mal eine Gütergasse vor die Haustüre. Die sind um ein Vielfaches Lauter als Personenzüge

Vor Monat
DarktranslucentLP
DarktranslucentLP

nicht wirklich

Vor Monat
Chaosmagican
Chaosmagican

Ist das eigentlich nur Einbildung oder kriegt die ganze Welt das gebacken Güter auf die Schiene zu legen außer uns? Zugegeben die haben mehr Fläche aber selbst die Amis kriegen das hin auch wenn deren Public Transport eine Katastrophe ist.

Vor Monat
dearseall
dearseall

Na ja, wie man es nimmt. In Österreich stehen wir beim Gütertransport nicht wesentlich besser da. Und wenn wir die politisch motivierten Bahnprojekte wie den Dr. Jörg Haider-Gedächtnistunnel herausrechnen, sind wir auch bei der Infrastruktur auf deutschem Niveau. Die Amis fahren sogar den Schweizern im Güterverkehr davon, dort gewinnt die Bahn immer mehr Anteil gegenüber der Straße und der Luftfracht. Das ist zum einen der höheren Kapazität pro Zug geschuldet (bis zu 10.000m Zuglänge, Container doppelt aufeinander, bei uns 700m Zuglänge, einfache Containerlage), zum anderen und vor allem: Der umfassenden Bahninfrastruktur. Dort kann ein Zug 5000km von Ost nach West durchfahren, ohne dass irgendwelche technischen Systeme geändert werden müssen oder eine andere Bahngesellschaft zuständig ist. Gerade im Tirol muss ja "an jeder Hausecke" eine neue Lok vorgespannt werden, weil jeder Lokführer für jedes Land einen eigenen Führerschein braucht. Ein Unding, dass auf der Straße undenkbar wäre.

Vor Monat
ScaniaMF
ScaniaMF

Naja irgendwir wirkts schon so als wäre nur deutschland unfähig dazu... Hinzu kommt dass in deutschland die meisten züge unter 600meter lang sind-geschuldet dem schienennetz. Standard sind 740-820Meter. Ausserhalb der EU fahren viele züge mit über 1500meter

Vor Monat
Woken Matt
Woken Matt

In Deutschland dauert alles zu lange. Alleine die Planungen dauern mindestens 5 Jahre. Und in Österreich zum Beispiel dauert der gesamte bau eines größeren Bahnhofs 6 Jahre.

Vor Monat

Nächstes Video

Kenshi v1 0 2 | حلقة 1 اوفا Yuragi-sou no Yuuna-san الحلقة 1 2018 HDTv اوفا Yuragi-sou no Yuuna-san الحلقة 1 انيميشن مشاهدة وتحميل اوفا انمي الكوميديا Yuuna of Yuragi Manor 2018 HD مترجم اون لاين وتحميل مباشر | Moonshiners S08E01